Freitag, 21. Dezember 2012

{DIY - geld schön verpacken}

findet ihr das auch so schrecklich? aus kindern werden teenager, und die wollen geld geschenkt bekommen... und ihnen so einfach ein paar scheine in die hand drücken... neee, geht gar nicht... zu meinen glück sind die beschenkten mädels... und die können immer ein täschchen gebrauchen... stimmt's?! also schöne stoffreste ausgesucht, passende kam snaps dazu und ab an die nähmaschine... ist schnell gemacht so ein täschchen und mit ein bisschen schokolade kommt das geld bestimmt noch besser an!!




schnittmuster und anleitung habe ich übrigens aus dem netz... der link wird nachgereicht!!! versprochen!!! die tolle - und ganz einfache - anleitung mit schnittmuster habe ich vor urzeiten mal bei bimbambuki entdeckt! danke dafür!!

habt ihr auch noch ein paar last-minute-geschenkideen? her damit!!!

gehabt euch wohl!




Kommentare:

  1. Sehr niedlich die Idee mit dem Täschchen! Ich habe mir auch vor ein paar Jahren mal Geld gewünscht (gut, ich bin ja auch schon groß, da darf man das manchmal machen) und meine Eltern haben das in einen Umschlag von Steiff verpackt. Mit einem Schneemann drauf, richtig süß. Ich wette, der hat fast genauso viel gekostet wie Geld drin war ;)

    Ich wünsche dir und deiner Familie schon einmal ein Frohes Weihnachtsfest und ein paar besinnliche Tage! Macht´s euch schön! :))

    Liebste Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch wunderbare Festtage und einen guten Rutsch!!! Auf dass wir im neuen Jahr wieder viel voneinander hören/lesen!!!

      LG von Katrin

      Löschen

Danke fürs Lesen! Ich freue mich auf eure Kommentare!